Geologie

Oberrheingraben, Eiszeit, Gletscher, Erzlager

| home | Kompetenzen | das Konzept | wir über uns | Leistung & Preise | testen |

Schwarzwald-Geologie

Gletscherspuren und Bergbau entdecken

Der Schwarzwald besteht aus zwei geologischen Einheiten:

einem älteren kristallinen Sockel, dem Grundgebirge sowie einem darüber liegendem Deckgebirge aus Buntsandstein.

Der im Jungtertiär – Pleistozän – gehobene Schwarzwald ist unterschiedlich stark gewölbt. Am intensivsten ist er am im Südschwarzwald liegenden Feldberg (1493 m) gewölbt worden, weniger kräftig dagegen an der Hornisgrinde (1164 m). Dazwischen liegen breite, tektonische Mulden wie die Flusstäler von Kinzig und Murg.

Mit den magmatischen Erscheinungen war die Bildung von Erzlagerstätten verbunden, Voraussetzung für den Bergbau. Das Buntsandstein-Deckgebirge erhebt sich im Nordschwarzwald und in den angrenzenden Teilen des Mittleren Schwarzwaldes mit markanten Stufen.

Es gilt als erwiesen, dass der Schwarzwald während der Hochphasen der Riß- und Würmeiszeit (vor ca. 120.000 – 10.000 Jahren) stark vergletschert war. Die Spuren der Gletscher sind an den touristisch erschlossenen Karseen, wie Mummelsee, Wildsee, Schurmsee oder Glaswaldsee an den nach Nordosten ausgerichteten Talhängen heute noch zu sehen. Durch diese nordöstliche Lage und die damit verbundene geringere Sonneneinstrahlung hat die Abschmelzung der Eismassen sehr lange gedauert. Hierdurch entstand die trichterförmige Topografie, die alle Karseen umgibt.


Hochmmor Hornisgrinde

Durch die schwächere Wölbung der Hornisgrinde konnte sich auf der Hochebene ein Hochmoor bilden.

Auggen Auggen

Bad Bellingen Bad Bellingen

Bad Krozingen Bad Krozingen

Badenweiler Badenweiler

Ballrechten - Dottingen Ballrechten - Dot.

Ballrechten - Dottingen Buggingen

Ebringen Ebringen

Ehrenkirchen Ehrenkirchen

Eschbach Eschbach

Hartheim Hartheim

Heitersheim Heitersheim

Müllheim Müllheim

Münstertal Münstertal

Neuenburg Neuenburg am Rhein

Pfaffenweiler Pfaffenweiler

Schallstadt Schallstadt

Schliengen Schliengen

Staufen Staufen

Sulzburg Sulzburg

 

über den Tellerrand:

Schwarzwald Schwarzwald